Bilder vom Tegernsee
Kurskategorie Advanced Kurskategorie Expert
Kurs

Endodontische Revisionsbehandlung –
vom Misserfolg zum Erfolg

Modularer praktischer Intensivkurs II, Aufbaukurs

Kurs W2Dr. Helmut Walsch

Zielgruppe

Zahnärzte, Endodontologen, Assistenten


Termin

Freitag, 11. Dezember 2015, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag, 12. Dezember 2015, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr


Ort

Z.a.T. Fortbildungs GmbH, Adelhofstraße 1, Tegernsee


Dr. Helmut Walsch

Dr. Helmut Walsch, München • 1996-98 Kursass. in München von Prof. Gutowski, 1998-2001 Fulltime Postgraduate Certificate Specialist Program in Endodontics & Master of Science in Endodontics (Univ. of Pennsylvania, Philadelphia, USA, Leitung Prof. Kim), 2001 Praxis für Endodontie und endodont. Microchirurgie in München, 2003 Adj. Ass. Professor Univ. of Pennsylvania, 2006 Diplomate of the American Board of Endodontics. Spez. für Endodontie der AAE, EDA, DG-Endo, DGZ. Gründungs- und ehem. Vorstandsmitglied DG-Endo. Vorträge u. prakt. Kurse in konv. und chirurg. Endodontie.


Themen

Teil 2 dieses modularen Intensiv-Arbeitskurses wird tiefer in die Materie der orthograden Wurzelbehandlung einsteigen. Bereits vorhandene Konzepte werden vervollständigt und das Behandlungsspektrum wird erweitert und zu professionalisiert. Unter anderem stehen folgende Aspekte im Mittelpunkt:

  • Fortgeschrittene Methoden der manuellen und maschinellen Kanalaufbereitung
  • Isthmusmanagement
  • Management von Pulpakalzifi kationen
  • Auffinden und Aufbereiten des 2. mb Kanals im Oberkiefermolar
  • Fortgeschrittene Methoden der warmen vertikalen Fülltechnik
  • Revisionstechniken
  • Perforationsdeckung
  • Instrumentenentfernung
  • Video-Demos

Besonderheit
des Kurses

Besonderheit
des Kurses

Hands-on

Behandlungsschritte werden umfassend erklärt, live demonstriert, praktisch geübt und korrigiert.



Sprache

Deutsch


Teilnehmerzahl

Maximal 20 Personen


Kursziel

Entscheidende Bausteine zur Vervollkommnung des zukunftsweisenden, professionellen und erfolgreichen endodontischen Behandlungskonzepts werden im Detail so vertieft, dass der Teilnehmer mit der Materie im Alltag sicherer umgehen kann.


Kursgebühr

EUR 1.190,- zzgl. Mwst.
Enthalten: Kursunterlagen, Materialien und OP-Mikro skop. Mittagessen, Getränke und Kaffeepausengebäck. Instrumente können großteils gestellt werden. Eine detaillierte Liste mit den mitzubringenden Utensilien wird rechtzeitig zugesandt.


Zertifizierung

20 Fortbildungspunkte (gemäß DGZMK und BZÄK)
Berwertung 4 Sterne herausragender Kurs, sehr empfehlenswert (SFZ)
Der Kurs wird von der EDA und der DGÄZ anerkannt.

Kurs