Bilder vom Tegernsee
Kurskategorie 'Advanced'+'Expert'
Kurs

Endo-Symposium 2007
APW International

Kurs EDr. L. Figgener / Dr. K. Gulabivala / Dr. O. Pontius /
Dr. H. Walsch / Prof. P. Wesselink

Zielgruppe

Zahnärzte, Endodontologen


Symposium

Freitag, 11. / Samstag, 12. Mai 2007, jeweils 09:00 – 17:00 Uhr


Ort

Kur- und Kongreßsaal Rottach-Egern


Referenten

Dr. L. Figgener (Deutschland)
Dr. K. Gulabivala (Großbritanien)
Dr. O. Pontius (Deutschland)
Dr. H. Walsch (Deutschland)
Prof. P. Wesselink (Niederlande)


Symposium

Wir eröffnen mit diesem Symposium die Serie APW-International und freuen uns besonders auf die wachsende Kooperation zwischen der Z.a.T. und der APW innerhalb der DGZMK. Synergieeffekte zu optimieren zugunsten einer qualitätsorientierten Fortbildung ist unser aller Ziel. Lernen von den Besten lautet das Motto, für Sie umsetzbar, koordiniert und effektiv!

Das Endosymposium 2007 wird die aktuellen Themen der Wurzelkanaltherapie hinterfragen und Ihnen sowohl aus wissenschaftlicher Sichtweise die neuesten Erkenntnisse erläutern als vor allem auch praktische Hintergründe sowie Tips und Tricks verdeutlichen.

Die europäische Elite der Endodontie trifft sich am Tegernsee, um mit Ihnen folgende Themen zu diskutieren:

  • biologische und klinische Einflüsse der neuesten Entwicklungen
  • sind Wurzelbehandlungen in der Tat Ursache von Zahnfrakturen?
  • Zusammenhänge zwischen Wurzelkanalbehandlungen und Allgemeinerkrankungen
  • Der vierte Kanal des oberen ersten Molar – Frust oder Freude?
  • Forensische Aspekte der Endodontie
  • Diagnostik und die Folgen bei der Behandlungsplanung
  • Diese und weitere Themen mehr werde Sie auf den aktuellen Stand der Endodontie bringen.

Workshops

Prof. Wesselink:

Biologische und klinische Auswirkungen technischer Neuerungen

Hier soll die Verbindung zwischen den aktuellen Entwicklungen in der Endodontie und den Auswirkungen, die diese auf die jeweilige Vorgehensweise in der Praxis haben, hergestellt werden.

Industrie 1 + 2

Nähere Informationen unter www.quintessenz.de/endo


Sprache

Deutsch + Englisch mit deutscher Simultanübersetzung


Kursgebühr

Symposium: EUR 380,00 zzgl. MwSt.

Workshop Prof.Wesselink: EUR 130,00 zzgl. MwSt.

Industrie-Workshop 1 + 2: EUR 55,00 zzgl. MwSt.

Enthalten: Unterlagen, Mittagessen, Getränke


Zertifizierung

Symposium 12 Fortbildungspunkte (DGZMK, BZÄK)
Berwertung 3 Sterne sehr guter Kurs, empfehlenswert (SFZ)
Der Kurs wird von der EDA und DGÄZ anerkannt.

Kurs