Bilder vom Tegernsee
   Kurs

Zielgruppe

Zahnärzte, Assistenten


Termin

07./08. Juli 2006, jeweils 09:00 – 17:00 Uhr


Ort

Z.a.T. Fortbildungs GmbH, Adelhofstraße 1, Tegernsee


Dr. Kony Meyenberg (Zürich)

Dr. Kony Meyenberg (Zürich) • Klinische Schwerpunkte in der rekonstruktiven Zahnheilkunde, Lehrtätigkeit an der Universität Zürich, zahlreiche Kurse und Vorträge in Europa und USA, Mitglieder EAED, der Academy of Osseointegration, SGI, Spezialist SSO und EDA für rekonstruktive Zahnmedizin.


Dr. Rino Burkhardt

Dr. Rino Burkhardt (Zürich) • Instruktor an der Universität Bern, in Europa bekannt als Experte für die parodontale Mikrochirurgie, Mitglied der Schweizer Gesellschaft für Parodontologie (SSP), Schweizer Gesellschaft für Implantologie (SGI), European Academy of Esthetic Dentistry (EAED) und European Association of Osseointegration (EAO).


Sprache

Deutsch


Themen

  • Der natürliche Zahn: Rekonstruktion von Knochen, Weichgewebe und Krone.
  • Das Implantat: Rekonstruktion v. Knochen, Weichgewebe und Krone.
  • Das zahnlose Areal: Rekonstruktion von Knochen, Weichegewebe und Pontik.
  • Rote Ästhetik: die Rekonstruktion des Knochens und der Gingiva.
  • Weiße Ästhetik: die Rekonstruktion des Zahnes.
  • Praktische Fallbeispiele, wissenschaftliche Hintergründe u.v.a.m.

Inhalt

Die attraktiven Möglichkeiten der modernen plastisch-rekonstruktiven Zahnmedizin in all ihren Facetten vorzustellen, ist Inhalt dieses Kurses. Dabei soll nicht nur die Versorgung der natürlichen Zähne sondern auch diejenige des zahnlosen Areals, mit und ohne Implantat, berücksichtigt werden. Die praktischen wie wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Frontzahnästhetik sowie der Umgang mit möglichen Komplikationen werden aufgezeigt.


Kursziel

Vermittlung einer klaren Entscheidungsfindung im hochsensiblen Frontzahnareal. Erlangung eines strukturierten und anwendbaren Konzeptes für die Praxis – von der Basis (Knochen und Weichgewebe) bis zur prothetischen und/oder auch konservierenden Rekonstruktion der Zähne.


Kursgebühr

EUR 850,– zzgl. MwSt.
Enthalten: Kursunterlagen, Verpflegung, Abrechnungsunterlagen


Zertifizierung

   Kurs